Giro senza confini

 

Im Spätsommer 2019 werden wir zum ersten Mal die Vesparally „Giro senza Confini“ veranstalten.

Die geplante Route führt Euch von Krefeld durch das schöne Rheinland ins benachbarte Ausland und entlang der Maas über Straelen zurück. Einmalig ist dabei die Strecke von ca. 400km – an einem Tag!

Der „Giro senza Confini“ ist eine Vesparally für die Fahrer aller Vesparoller, von 50er Jahre Faro Basso bis zur aktuellen GTS. Es gibt keine Einschränkungen, allerdings werden die Zeitvorgaben nur schwer von Fahrern mit 50ccm Hubraum einzuhalten sein.

Um den Unterschieden der Roller gerecht zu werden, wird es eine Wertung für Roller bis 58 (Wideframe), für Schaltvespen inklusive PX und für Automatikroller geben.

Auf unserem Veranstaltungsgelände könnt ihr gegen eine Sprende übernachten. Diese Spende wandert zu 50% in die Clubkasse und zu 50% an die Aktion „Vespisti against Cancer“.
Es stehen Toiletten und ein Duschwagen zur Verfügung.

Vorregistrierung Giro Senza Confini